Umwelt / EMAS III

Volle Kraft voraus, aber nicht auf Kosten der Umwelt

Umwelt, Innovation, Effizienz sind die Säulen unseres Unternehmens. Wir glauben, dass Lebensqualität nur mit einer intakten Umwelt einhergehen kann. Deshalb ist die Verantwortung für dieses kostbare Gut eine Selbstverständlichkeit, der wir mit unseren Leistungen und Investitionen Rechnung tragen. Schutz des Klimas, Energieeinsparung und Verwendung von sauberer Energie sind vorrangige Kriterien bei allen Entscheidungen.

Unser Land, das reich an Wäldern, Flüssen und Seen ist, inspiriert uns bei der Entwicklung von innovativen Konzepten unter Einbeziehung von alternativen Energiequellen.

Im Bestreben, technische Innovation mit umweltschonenden Kriterien in Einklang zu bringen, setzen wir auf erneuerbare Rohstoffe, die das Wohl des Menschen sichern und eine effiziente Energieversorgung gewährleisten. Über 50 Prozent der für die Versorgung notwendigen elektrischen Energie produzieren wir aus heimischer Wasserkraft, denn sie bietet als Energiequelle unschlagbare Vorteile: sie erneuert sich selbst und verursacht keinerlei Schadstoffe.

Das Biomasse-Fernheizwerk, das wir seit Dezember 2001 betreiben, ist von vielen - lokalen, nationalen aber auch internationalen - Fachleuten und Politikern als beispielhafte Initiative für alternative Energieversorgung im Alpenraum bezeichnet und anerkannt worden.

Eco-Management and Audit Scheme

Validierung des Umweltmanagementsystems

Verordnung (EG) Nummer 1221/2009 (EMAS III)

EMAS steht für das europäische Gemeinschaftssystem für das Umweltmanagement und die Umweltprüfung (englisch: Eco-Management and Audit Scheme). EMAS ist die höchste europäische Auszeichnung für systematisches betriebliches Umweltmanagement. Es verbindet das ökologisch Notwendige mit dem ökonomisch Erfolgreichen und ist besonders geeignet, den betrieblichen Umweltschutz - über das gesetzlich geforderte Maß hinaus - zu verbessern.

Mit der Teilnahme an EMAS haben sich die Stadtwerke Bruneck für die anspruchvollste Lösung im Bereich der Umweltmanagementsysteme entschieden und erfüllen so gleichzeitig die Anforderungen der weltweit gültigen Norm EN ISO 14001 in ihrer aktuellsten Fassung.

Zusätzlich verpflichten sich dadurch die Stadtwerke Bruneck, ihre betrieblichen Umweltleistungen kontinuierlich über das gesetzlich bereits geforderte Maß hinaus zu verbessern. Dies umfasst nicht nur direkte sondern auch indirekte Aspekte wie etwa Transporte. Außerdem wird unter EMAS die Öffentlichkeit mit einer Umwelterklärung über den Umweltschutz, die Umweltauswirkungen, die Umweltpolitik sowie die geplanten und ergriffenen Maßnahmen informiert.

Voraussetzung zur Teilnahme an EMAS und zur Verwendung des EMAS-Logos ist ferner die Prüfung durch staatlich zugelassene und beaufsichtigte Umweltgutachter. Diese prüfen, ob die Rechtsvorschriften auch tatsächlich eingehalten werden. Abgesichert wird dies durch die Beteiligung der Umweltbehörden (Umweltministerium, Rom / Institut für Umweltschutz und Umweltforschung - ISPRA, Rom) im Rahmen des Registrierungsverfahrens. Damit zeichnet sich EMAS durch Transparenz, Glaubwürdigkeit und Rechtssicherheit aus.

EMAS-Teilnehmer sind Vorreiter des betrieblichen Umweltschutzes und vertrauenswürdige Partner für die Umweltverwaltung. Deshalb sind wir besonders stolz, Mitglied in diesem exklusiven Club zu sein.

Stadtwerke Bruneck | Nordring 19, I-39031 Bruneck | Steuer- und MwSt-Nr. IT00734480213 - REA 90822 | Tel +39 0474 533 533 | Fax +39 0474 533 538 | info(at)stadtwerke.it