Anschlüsse

Anschlussgesuche für Veranstaltungen gemeinnütziger Vereine

Antragsformular herunterladen ... (pdf, 84 KB)

  

Anschlüsse von PRODUKTIONSANLAGEN an das Stromverteilernetz der Stadtwerke Bruneck

EINFÜHRUNG

Am 01. Januar 2009 ist der Beschluss ARG/elt 99/08 der Aufsichtsbehörde für elektrischen Strom und Gas (AEEG) in Kraft getreten. Dessen Anlage "A" wird auch als TICA (Testo integrato delle connessioni attive) bezeichnet und gilt für alle Spannungsebenen.

Für die Anschlüsse in Niederspannung ist somit ab 01.01.2009 der Beschluss AEEG 89/07 außer Kraft gesetzt. Für die Anschlüsse passiver Kunden (jene Kunden, welche lediglich Strom aus dem Netz beziehen) in Mittelspannung behält der Beschluss AEEG Nr. 281/05 weiterhin seine Gültigkeit.

Weiters sind am 01.01.2009 die neuen technischen Bestimmungen zum Anschluss von aktiven und passiven Kunden in Mittelspannung laut den Bestimmungen CEI 0-16, als Anlage zum Beschluss AEEG ARG/elt 33/08, in Kraft getreten.
Die technischen Regeln für Anschlüsse in Niederspannung sind in den Bestimmungen CEI 0-21 enthalten, welche am 01.07.2012 in Kraft getreten sind.

Aktive Anschlüsse – Stromaustausch ("Scambio sul posto")

Am 01. Januar 2009 ist der Beschluss AEEG ARG/elt 74/08 in Kraft getreten. Dessen Anlage "A" wird auch als TISP (testo integrato delle modalità e delle condizioni tecnico–economiche per lo scambio sul posto) bezeichnet. Ab diesem Datum ist der Beschluss AEEG 28/06 nicht mehr gültig.
Am 12. Januar 2009 wurde der TISP mit Beschluss ARG/elt 1/09 dahingehend abgeändert, dass auch Anlagen bis 200kW, welche Energie aus erneuerbaren Quellen erzeugen, von der Möglichkeit des Stromtausches Gebrauch machen können.

Ab 01.01.2009 ist die zuständige Stelle zur Abwicklung des Stromtausches die Gesellschaft „Gestore dei Servizi Elettrici – GSE SpA“. Für Informationen steht ihnen die Internetseite www.gse.it, die grüne Nummer 800 199 989 oder die E-Mail-Adresse scambiosulposto(at)gse.it (sämtliche Kontaktmöglichkeiten in italienischer Sprache) zur Verfügung.

Mit Beschluss 243/2013 hat die AEEG, zwecks Gewährleistung der Sicherheit des nationalen elektrischen Systems, weitere Maßnahmen betreffend dezentrale Produktionsbetriebe erlassen (Erläuterung).

Die oben angeführten Unterlagen sowie deren Abänderungen und Ergänzungen sind unter der folgender Adresse aufrufbar: www.autorita.energia.it

 

Unterlagen (nur in italienischer Sprache):

RCGesuch zum Anschluss von Produktionsanlagen an das Verteilernetz (pdf, 105KB)
MCCVertragsbedingungen für Mittel- und Niederspannungsanschlüsse (pdf, 143KB)
RTCTechnische Bedingungen für Niederspannungsanschlüsse (pdf, 209KB)
SMBedingungen für den Messdienst (pdf, 28KB)
CMU-MTDurchschnittliche Kosten für den Anschluss von Produktionsanlagen an das Mittelspannungsnetz (pdf, 36KB)
CSPAKosten für die Durchführung des Anschluss-Genehmigungsverfahrens durch die Stadtwerke Bruneck (pdf, 22KB)
RdEBetriebsordnung für den Betrieb dezentraler Produktionsanlagen
CEI 0-16
2.Ausgabe
Technische Bedingungen für Mittelspannungsanschlüsse (pdf, 1.5 MB)
CEI 0-21
2.Ausgabe
Technische Bedingungen für Niederspannungsanschlüsse (pdf, 1.4 MB)
Stadtwerke Bruneck | Nordring 19, I-39031 Bruneck | Steuer- und MwSt-Nr. IT00734480213 - REA 90822 | Tel +39 0474 533 533 | Fax +39 0474 533 538 | info(at)stadtwerke.it