Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

Anschlüsse

Anschlussgesuche für Veranstaltungen gemeinnütziger Vereine

Antragsformular herunterladen ... (pdf, 84 KB)

  

Anschlüsse von PRODUKTIONSANLAGEN an das Stromverteilernetz der Stadtwerke Bruneck

EINFÜHRUNG

Die Anlage A ("TICA", Testo integrato delle connessioni attive) des Beschlusses ARG/elt 99/08 der italienischen Energieaufsichtsbehörde ARERA regelt die Anschlussprozeduren und die dementsprechenden Entgelte für sämtliche ab dem 01. Januar 2011 gestellten Anschlussansuchen für Produktionsanlagen.

Parallel zum genannten Einheitstext gilt das in den Normen CEI 0-16 und CEI 0-21 enthaltene technische Regelwerk zum Anschluss von Aktiv- und Passivkunden in Mittel- und Niederspannung. 

Aktive Anschlüsse – Stromaustausch ("Scambio sul posto")

Seit 01. Januar 2013 ist der Beschluss ARERA 570/12/R/efr in Kraft, dessen Anlage A (TISP) die technisch-ökonomischen Vorgaben für den Genuss des Stromtaustausches (scambio sul posto) regelt.

Mit dem TISP wurde die Grenze der gesamten an einem Anschlusspunkt angeschlossenen Produktionsanlagen, welche in den Genuss des Stromtaustausches kommen können, auf 500 kW angehoben.

Der Stromtaustausch wird vom GSE (Gestore Servizi Energetici) gegenüber den konvenzionierten Kunden ausgeübt. Der interessierte Kunde kann mittels vom GSE vorgefertigtem Anfrageschema in den Genuss des Stromtaustausches kommen.
Zusätzliche Informationen können im Internet-Portal des GSE eingesehen werden (Seite nur in italienischer Sprache).

Sämtliche oben angeführte Unterlagen sowie deren Abänderungen und Ergänzungen sind auch im Portal der Regulierungsbehörde (ARERA) abrufbar.

 

Unterlagen (nur in italienischer Sprache):

RCGesuch zum Anschluss von Produktionsanlagen an das Verteilernetz
MCCVertragsbedingungen für Mittel- und Niederspannungsanschlüsse
RTCTechnische Bedingungen für Niederspannungsanschlüsse
SMBedingungen für den Messdienst
CMU-MTDurchschnittliche Kosten für den Anschluss von Produktionsanlagen an das Mittelspannungsnetz
CSPAKosten für die Durchführung des Anschluss-Genehmigungsverfahrens durch die Stadtwerke Bruneck
RdE BT
Betriebsordnung für den Betrieb dezentraler Produktionsanlagen in Niederspannung

RdE MT

Betriebsordnung für den Betrieb dezentraler Produktionsanlagen in Mittelspannung
Stadtwerke Bruneck | Nordring 19, I-39031 Bruneck | Steuer- und MwSt-Nr. IT00734480213 - REA 90822 | Tel +39 0474 533 533 | Fax +39 0474 533 538 | info(at)stadtwerke.it