Wir verwenden Cookies für eine bestmögliche Nutzererfahrung. Durch die Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Cookie-Richtlinien

Ausführung von Neuanschlüssen

Neuanschlüsse werden ausschließlich von den Stadtwerken Bruneck bzw. unter unserer Aufsicht ausgeführt.
Die Kosten für die Errichtung der Anschlüsse an die Trinkwasserhauptleitung gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

Die Anschlussleitungen sind bis zum Rückschlagventil nach dem Wasserzähler Eigentum der Stadtwerke Bruneck, welche auch die Kosten für Instandhaltung des Rückschlagventils und den Wasserzähler, sowie für einer eventuellen Erneuerung der Zulaufleitung tragen.

Der Kunde ist verpflichtet, unmittelbar hinter dem Wasserzähler einen Absperrschieber mit Rückschlagventil und dahinter einen Entleerungshahn anzubringen.
Druckregler oder Entkalkungsanlagen sind vom Kunden hinter dem Entleerungshahn einzubauen.

Antrag zum Anschluss an das Trinkwassernetz (pdf)

Wasserzähler und interne Anlage des Kunden

Der Kunde hat nach dem Übergabepunkt (Zählerflansch bzw. Zählernippel verbraucherseitig) ein Druckregelventil und einen Filter zu installieren. Das Ventil muss ausreichend dimensioniert sein, um den Druck der internen Anlage innerhalb der für die hydraulischen Geräte verträglichen Werte zu halten. Filter- und Druckreduzierungsgeräte der internen Anlage werden vom Kunden gereinigt und gewartet.

Die interne Anlage umfasst alle Einbauten ab dem Übergabepunkt.
Der Kunde legt im Einvernehmen mit dem Betreiber die Position des Zählers fest.
Die interne Anlage ist nach den Regeln der Technik auszuführen und liegt im Verantwortungsbereich des Kunden.
Ein wie immer gearteter Kontakt zu Rohrleitungen anderer wasserführender Versorgungssysteme ist nicht erlaubt. Wer die Anlage installiert, muss eine entsprechende Konformitätserklärung nach den einschlägigen Rechtsvorschriften abgeben.

Die interne Anlage ist auf die Wasserqualität abzustimmen, das heißt, die internen Leitungsrohre müssen aus rostfreiem Stahl oder Kunststoff sein.

Stadtwerke Bruneck | Nordring 19, I-39031 Bruneck | Steuer- und MwSt-Nr. IT00734480213 - REA 90822 | Tel +39 0474 533 533 | Fax +39 0474 533 538 | info(at)stadtwerke.it